Saisoneröffnung 2024
Alltag · 21. Mai 2024
Eigentlich ging ich ja davon aus, dass ich die Reisesaison mit meinem Wohnmobil eröffne. Da die Reparatur noch dauert, und die Wetterprognose für den Pfingstmontag positiv war nam ich die Gelegenheit war und ging aufs Wasser.

Meine Geschichte des Jahres 2023
Alltag · 31. Dezember 2023
Liebe Familie Liebe Freunde (männlich und weiblich) Liebe Kollegen und Kolleginnen Liebe Bekannte und Weggefährten (männlich und weiblich) Liebe Leser die ich noch nicht angesprochen habe

Wenn einer eine Reise tut, um zu Reisen, kann er etwas erzählen
Alltag · 03. Dezember 2023
Viele hier wissen, dass ich vor drei Jahren im Internet den Prototypen eines Wohnmobils entdeckt habe, welchen ich unbedingt kaufen wollte. Ich einigte mich mit dem Hersteller darauf, dass ich eines der Vorserienmodelle übernehmen werde. Die Sache zog sich dann so hin. Es kamen Corona und die Lieferengpässe dazu. Als die Kabine dann auf dem Basisfahrzeug stand kamen beim Schreiner des Innenausbaus Maschinendefekte, Betriebsferien und diverse andere Unpässlichkeiten dazu. In den letzten...

Mein Saisonstart 2023 auf dem Rhein
Alltag · 04. Mai 2023
Nach dem der Blick aus meinem Fenster immer verlockender wurde und der Wasserstand täglich steigt, nutzt ich das heutige tolle Wetter, um festzustellen, wie das Boot den Winter überstanden hatte. Dass es noch schwamm, konnte ich ja täglich sehen. Aber auch der Motor sprang nach einem halben Jahr Standzeit an als käme er frisch aus dem Service. Also tuckerte ich gemütlich nach Schaffhausen. Nach der Wende bei der dortigen Eisenbahnbrücke steuerte ich die Schaffhauser Flusspromenade Namens...

Meine Geschichte des Jahres 2022
Alltag · 31. Dezember 2022
Liebe Familie Liebe Freunde (männlich und weiblich) Liebe Kollegen und Kolleginnen Liebe Bekannte und Weggefährten (männlich und weiblich) Liebe Leser die ich noch nicht angesprochen habe

Mit dem Dampftriebwagen von Zürich HB nach Bauma
Eisenbahn · 07. Oktober 2022
Gestern gab sich die Gelegenheit wieder einmal mit dem durch die Dampfgruppe Zürich beriebenen Dampftriebwagen der Uerikon-Bauma-Bahn eine Ausfahrt zu machen. Der durch die Firma Kittel in Deutschland gebaute Dampftriebwagen ist eine echte Rarität. Solche dampfbetriebene Triebwagen waren Weltweit nur bei wenigen Bahnen im Einsatz und dieses Exemplar eines der wenigen welches noch Einsatzfähig ist. Schön, dass man bei solchen Gelegenheiten immer wieder auf Leute trifft, welche man schon...

Grosswildjagd über dem Rhein?
Eisenbahn · 04. September 2022
Um den heutigen Tag zu nutzen, musste ich auf dem Wasser sein, bevor sich der Morgennebel ganz verziehen konnte. Der Vorteil war dass der Sonntagsverkehr dafür doch schlief. Als ich eine Stunde später bei der Hemishoferbrücke vor Anker ging, war die Sonne da. Ich richtete als meinen Flugzeugträger ein und machte die Flugvorbereitung. Dank den Pfiffen der Dampflock war meine Drohne auch rechtzeitig auf Position. Nach den ersten Bildern musste

03. Juli 2022
Trotzdem wir uns in einer Zeit der permanenten Verzögerungen befinden gibt es immer wieder Dinge die sich dann trotzdem erfüllen. So hat sich diese Woche klammheimlich mein Fahrzeugpark vergrössert. Mit eineinhalb Monaten Verspätung ist mein Boot eingetroffen. Das Boot gehört mir zwar nicht mir allein. Ich bin mit der Freundin eines Nachbarn eine Eignergemeinschaft eingegangen. Was das schönste ist das Boot hat einen Pfahl vor dem Nachbargrundstück.

VFB-Vereinsreise, mit Dampf durchs Tirol - Juni 2022
Reisen · 18. Juni 2022
Eine Carfahrt brachte uns erneut nach Jenbach, dem Bahnhof mit 3 Spurweiten. Heute nutzen wir die 76 cm Zillertalbahn. Nach der Ankunft dreier weiterer Busss ging es weiter mit der Dampfbahn 31,7 km nach Mayrhofen.

VFB-Vereinsreise, mit Dampf durchs Tirol - Juni 2022
Reisen · 17. Juni 2022
Die heutige Carfahrt führte uns zum Stubaitalbahnhof in Innsbruck hier stand unseres historischen Zuges bereit. Unsere Reise mit der Stubaitalbahn begann am alten Stubaitalbahnhof in Innsbruck-Wilten. Bis 1983 endete hier die Fahrt aus Richtung Fulpmes. Eine Umstellung des Stromsystems von 3250 Volt Einphasen-Wechselstrom u. 50 Hz. auf 850 Volt Gleichstrom (analog der Innsbrucker Strassenbahnen) ermöglichte fortan eine Anbindung mit der Stubaitalbahn bis in die Innsbrucker Innenstadt. Nun...

Mehr anzeigen